Sport Alliance bringt Magicline nach Frankreich

Artur Jagiello
Artur Jagiello
Sport Alliance bringt Magicline nach Frankreich
  • Die Sport Alliance-Gruppe expandiert nach Frankreich. Ab sofort können Fitnessstudiobetreiber eine französische Version der Studiosoftware “Magicline” nutzen.
  • Nachdem das Hamburger Softwareunternehmen bereits im vergangenen Jahr erfolgreich in Spanien gestartet ist, folgt mit Frankreich das nächste Land. Ansprechpartner und Verantwortlicher für den Markteintritt ist Lucas Lefevre.

Im vergangenen Jahr kündigte die Sport Alliance ihre internationale Expansion an und begann diese mit dem Eintritt in Spanien. Als nächstes Land folgt nun Frankreich, in dem bereits erste Sportanbieter die Magicline als Managementsoftware einsetzen. “Frankreich gehört mit über sechs Millionen Studiomitgliedern zu den Top-3-Fitness-Ländern in Europa. Es war unser Herzenswunsch, dass wir die Magicline hier anbieten können”, sagt Lucas Lefevre, International Business Manager bei der Sport Alliance. Der gebürtige Franzose ist seit Anfang 2020 an Bord des Unternehmens und plant seitdem den Markteintritt.

RSG Group und M.A.N.D.U. zählen zu den ersten Kunden

Zu den ersten Kunden in Frankreich gehören die RSG Group sowie die EMS-Kette M.A.N.D.U. “Natürlich sprechen wir mit vielen anderen Studiobetreibern in Frankreich. Doch wir sind froh, dass wir bereits mit namhaften Partnern auf dem Markt vertreten sind”, so Lefevre. M.A.N.D.U.-Geschäftsführer Philipp Kaufmann und Franchise-Geber für Frankreich, Kai Axamit, freuen sich ebenfalls über die Expansion:„Dank der Digitalisierung, die wir mit Magicline auf umfassende, sichere und skalierbare Beine stellen, können wir die nächsten Entwicklungsschritte mit M.A.N.D.U. in einem der bedeutendsten Märkte in Europa, nämlich in Frankreich, gehen“.

Weitere Länder folgen

Mit dem Eintritt in Frankreich ist die Expansion der Sport Alliance nicht am Ende. Bereits jetzt stehen mit Italien, den BeNeLux-Staaten sowie Großbritannien die nächsten großen Länder in den Startlöchern.

Weitere Informationen zum Markteintritt in Frankreich und ein Interview mit Lucas Lefevre gibt es hier: https://blog.magicline.com/de/sport-alliance-bringt-magicline-nach-frankreich/

Über Sport Alliance

Die Sport Alliance ist ein Softwaredienstleister aus Hamburg mit dem Fokus auf die Fitnessindustrie. Das Unternehmen zählt über 5.000 Studios und Sportstätten zu ihren Kunden, darunter McFit (RSG Group), clever fit und Bodystreet.

Mit der „Magicline“ betreibt die Sport Alliance Deutschlands größte Mitgliederverwaltungssoftware. Das Unternehmen unterstützt Studiobetreiber vorrangig bei der Optimierung und Digitalisierung ihrer Studios. Neben der Magicline betreibt die Sport Alliance das Online-Shopsystem für den Fitnessmarkt Bedarf.de, die digitale Lösung für betriebliche Gesundheitsförderung MySports sowie mit Finion ein auf die Sportbranche spezialisiertes Finanz- und Mahnwesen.

Artur Jagiello
Artur Jagiello Head of Corporate Communications

Sie sind Pressevertreter und möchten Kontakt mit der Sport Alliance aufnehmen? Kein Problem! Ich stehe Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung.